Welchen Vorteil haben unsere Drohnen für Sie ?

Drohnenvermessung im Bereich: Deponien, Halden, Berg- & Tagebau

Durch den Einsatz von unseren Drohnen zur Vermessung von Halden, Kies-, Sand- und Schottergruben, Deponien, Kompostierngsanlagen, Tagebauten und Steinbrüchen wird nicht nur die Effizienz, sondern auch die Sicherheit aller involvierten Personen erhöht. Es ist nicht mehr vonnöten, das sich Mitarbeiter oder ortsfremde Personen zur Erfassung von 3D und digitalen Oberflächendaten in Gefahrenbereiche begeben müssen. Die Erfassung in schwierigem, unzugänglichem Gelände oder während des laufenden Betriebs ist ohne weiteres möglich. Durch die berührungslose und schnelle Erfassung liefern wir kostengünstige exakte CAD und GIS kompatible Daten.

Zum Beispiel:

  • Lage- & Höhenaufnahmen
  • Georeferenzierte Orthophotos
  • digitale Geländemodelle

Aus diesen Daten bieten wir Ihnen folgende Datensätze an:

  • 3D-Punktwolke
  • Orthophotos
  • digitale Geländemodelle
  • komplette Volumen-Dokumentation.

Volumenbestimmung und Massenermittlung

Durch eine berührungslose, 3D-Erfassung mittels unserer Drohnen-Technologie, liefern wir Ihnen kostengünstig exakte Volumen- und Massenbestimmungen zu Dokumentationszwecken und zur Visualisierung.

Durch mehrfache Befliegungen im zeitlichen Abstand, können wir einen exakten Differenzvergleich der Volumenveränderung dokumentieren. Außerdem ist ein Soll-Ist Vergleich problemlos möglich.

Diese Datensätze werden häufig zur Inventarisierung und Bilanzierung genutzt, spielen jedoch auch eine sehr große Rolle, um verschiedenste Nachweise zu erbringen oder Anträge einzureichen.

Hier ein paar Beispiele:

  • Renaturierungsmaßnahmen
  • Erweiterung der Abbau- oder Lagerfläche

Dafür berechnen wir hochgenaue 3D-Volumenmodelle, auf Basis einer Punktwolke. Außerdem erstellen wir Othophotos, wenn es um eine Orientierung und Visualisierung von Materialien und/oder Lagerplätzen geht.

Punktwolke

Bei einer Punktwolke handelt es sich um einen Satz von einzelnen Messpunkten in einem 3D-Koordinatensystem. Die hohe Dichte der Punktwolke ermöglicht die Darstellung komplexer Oberflächenstrukturen und Objekte. Aus einer Punktwolke lassen sich direkte Maße abgreifen, Strecken oder Flächen messen.

Othophotos ( georeferenziert )

Orthophotos sind verzerrungsfreie und maßstabsgetreue Abbildungen einer beflogenen Fläche, welche durch das Koordinatensystem einen Raumbezug besitzen. Orthophotos dienen als Grundlage zur Vermessung, Bestandsaufnahme und Kartographie wie auch als Datensatz für GIS Software.

Im Bereich von Halden, Kies-, Sand- und Schottergruben, Deponien, Tagebauten, Steinbrüchen … werden Orthophotos häufig zur Orientierung, Planung und Dokumentation unterschiedlichster Materialien genutzt.

Hier ein Beispiel:

  • Volumenbestimmungen