Thermal-Fotografie

Die Kombination von Infrarot-Wärmebildtechnik und HD-Drohnentechnik erlaubt eine Vielzahl sinnvoller Anwendungen für die Inspektion, Schadensbegutachtung und Bergung aus der Luft. Sie reichen von der Überprüfung von der Überprüfung von Photovoltaikmodulen, über die Temperaturmessung von Keramiktöpfen an Stromleistungen, bis hin zur energetischen Beurteilung von Gebäuden oder Anlagen. In Kombination mit georeferenzierten Orthophotos entsteht ein exaktes Abbild des untersuchten Bereichs.

Welche Ergebnisse erhalten Sie von unseren Drohnen?

Sie erhalten von uns folgende Ergebnisse auf Basis von Thermalaufnahmen:

  • hochauflösende Thermalbilder durch FLIR-Lepton Thermal Kamera
  • Temperaturvisualisierung für Live-Bild-Modus
  • Hochauflösende Luftbilder zur Dokumentation des IST-Zustandes von Schäden an Objekten und Bauwerken
  • Datensammlung und Vermessung zur Schadensaufnahme / Unfallrekonstruktion
  • Datensammlung und Dokumentation von Umwelt- & Unwetterschäden