Industriefotografie mit Pumpe und Hebel

Vordergrund

Wir von 1st-Picture wollen Ihnen ein ein gestalterisches Mittel der Fotografie näher bringen.

Grundsätzlich sollten Fotos aus verschiedenen Bildebenen bestehen. Aus Vordergrund und Hintergrund. Damit haben Sie die Möglichkeit eine räumliche Tiefe in Ihren Fotos zu schaffen. Sie können dabei das Hauptmotiv in den Vordergrund, im Hintergrund oder dazwischen platzieren. In diesem Blog-Artikel nehmen wir für Sie den Vordergrund als gestalterisches Mittel unter die Lupe. Dabei ist Ihr Hauptmotiv im Hintergrund und der Vordergrund ist ein wesentlicher Teil der Bildgestaltung.

Sie haben die Möglichkeit, die Gestaltung Ihrer Fotos selbst zu bestimmen und dabei festzulegen, ob Vordergrund oder Hintergrund scharf aufgenommen werden sollen. Denn je nach Fokussierung und Schärfentiefe ergibt sich damit vom selben Motiv eine völlig andere Bildaussage.

Viele Hobby-Fotografen tendieren dazu, eine große Schärfentiefe anzustreben und damit möglichst viele Entfernungsebenen auf dem Foto scharf abzubilden. Allerdings wirkt dies oft flach und langweilig. Hinzu kommt noch, dass kompakte Kameras aufgrund der kleinen Sensoren und den kurzen Brennweiten der Objektive zu einer sehr großen Schärfentiefe neigen. Es ist fast unmöglich mit solchen Kameras die Schärfentiefe zu reduzieren. Allerdings können Sie durch eine geschickte Platzierung des Vordergrundes sich einige Effekte zu Nutze machen und ihrem Foto mehr Ausdruck verleihen. Auch lassen sich durch eine gute Vordergrundplatzierung störende und nicht erwünschte Objekte verdecken. z.B. Mülltonnen, alte Fässer, Europaletten oder störende Kabel.

Das Spiel mit dem Vordergrund

Diesem Foto verleiht der Vordergrund eine Struktur und eine Perspektive. Ohne dem Vordergrund wäre es einfach nur ein flaches, langweiliges Bild, bei dem ein Schweißer nach oben schaut. Nur mit dem Vordergrund erfährt der Betrachter in welcher Enge der Schweißer arbeitet. Das Foto erfährt durch den Vordergrund eine völlig andere Bildwirkung.

Bei der Bildgestaltung können Sie den Vordergrund scharf als auch unscharf stellen. Ihre Bildwirkung ist dementsprechend unterschiedlich. Wie in diesem Bild wird sehr häufig auf den Vordergrund fokussiert. Sie erhalten somit eine schöne Tiefenwirkung.

Das Fazit von 1st-Picture: Suchen Sie nach einem Vordergrund !

“Vordergrund macht Bild gesund”.

Nicht immer können Sie einen Vordergrund erzwingen, doch ein guter Vordergrund verleiht Ihrem Foto das besondere Etwas. Sei des der verrostete Schraubendreher oder die Alte Bohrmaschine im Vordergrund, oder das klapprige Regal im Hintergrund. Ihr Hauptmotiv wird es Ihnen danken. Probieren Sie es einfach aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe ? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr 1st-Picture Team